Dr. Uwe Kullnick

Dr. Uwe Kullnick hat den Haidhauserwerkstattpreis 2010 gewonnen. Mit dem Monatspreis des Monats Juni steht er erneut im Finale des Wettbewerbs. 

Vita:

Ich bin Naturwissenschaftler und derzeit als Senior Manager in einem internationalen Konzern tätig. Meine akademischen Schwerpunkte sind Biologie (Zoologie), Neurophysiologie, Sexualpsychologie und Anthropologie. Internationales Risikomanagement hat mich bisher in fast 60 Länder dieser Erde geführt. Ich schreibe Kurzgeschichten und Bücher über meine Erlebnisse in diesen Ländern,  aktuelle Themen und Kinderbücher, die Abenteuer mit Wildtieren erzählen. 

Der Buckel 

Groteske über ein Genie, den bekannten Experimentalwissenschaftler Georg Christoph Lichtenberg, Universität Göttingen, 1742-1799. Lichtenberg zählt zu den geistreichsten Satirikern der deutschen Aufklärung und war der erste deutsche Experimentalwissenschaftler. 

Der im Monatspreis gelesene Text kann hier nicht veröffentlicht werden, da er publiziert werden soll.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kurzgeschichten, Lesungen, Literatur, Literaturpreis, Literaturwettbewerb, München, Offener Abend, Preisträger, Prosa, Wettbewerb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s